Sicherung und Registrierung

Herzensangelegenheit

Eine persönliche Herzensangelegenheit ist mir die Sicherung von Angsthunden und die Registrierung tätowierter oder gechippter Tiere.

Häufig kommen die sogenannten Angsthunde aus dem Ausland und sind mit den Gegebenheiten hier nicht vertraut. Schnell ist es passiert, und der Hund ist entlaufen. Schon beim Transport und der Übergabe des Tieres ist daher auf eine gute Sicherung zu achten. Zu den verschiedenen Möglichkeiten der Sicherung berate ich Sie gerne in meiner Praxis.

Falls Ihr Tier entläuft, ist es wichtig, dass Ihr Tier gekennzeichnet und in einem zentralen Haustierregister erfasst ist. So kann dem Tier viel Leid erspart bleiben und es schnellstmöglich an Sie zurückgegeben werden. Sie können so einen Beitrag zum aktiven Tierschutz leisten.

Bei folgenden Stellen können Sie die Tätowierung oder den Mikrochip Ihres Tieres registrieren:

Eine automatische Registrierung in einem zentralen Haustierregister durch den Tierarzt erfolgt in der Regel nicht!

Gerne überprüfe ich kostenlos, ob Ihr Tier gechippt und registriert ist.